about

JESSICA PILNÄS

Website

http://www.maganda.de

JESSICA PILNÄS

Jessica Pilnäs ist eine schwedische Sängerin. Bekannt wurde sie durch ihre Mitwirkung an dem Nils Landgren – Projekt „Christmas with my Friends“. Ausgebildet auf der renommierten Fridhelm-Jazzschule in Schweden. Nach einem Umweg über ein Medizinstudium fand sie den Weg zum Jazz unter tätiger Mithilfe des Posaunisten Nils Landgren. Im Jahr 2003 nimmt er mit ihr eine Duett-Version von „The Winner Takes It All“ auf, die später auf der ACT Compilation „Magic Nordic Voices“ (ACT 9718-2) veröffentlicht wird. Im gleichen Jahr produziert Nils Landgren mit Jessica Pilnäs und einer hochkarätig besetzen Band, bestehend aus Wolfgang Haffner, Dan Berglund, Jesper Nordenstadt in ABBAs legendären Polar- Studios fünf Songs, die sich später auf „Bitter And Sweet“ wiederfinden. 2008 schließlich holt Landgren sie in sein zweites „Christmas With My Friends“-Projekt (ACT 9476-2) - für die CD und mehrere Tourneen durch Schweden und Deutschland.
Die zweite wichtige Figur in Jessicas musikalischer Laufbahn ist der Gitarrist und Produzent Johan Norberg. Von ihrem Talent überzeugt, schreibt er ihr einen Song und holt sie in sein Studio. 2010 erscheint ihr Album „Bitter And Sweet“. „Ich habe mich bewusst für diese Art Kompilation entschieden. Bevor ich etwas ganz Neues machen konnte, musste ich erst die Vergangenheit zu einem guten Ende bringen und präsentieren, was da gewachsen ist und mit viel Liebe gemacht wurde. Es folgte “Norma Deloris Egstrom – A Tribute to Peggy Lee”, eine Hommage an die großartige amerikanische Sängerin Peggy Lee. Jessica Pilnäs interpretiert die Songs in subtilen Arrangements, begleitet vom unverwechselbaren Streichquartett „Flesh Quartet“ und in ungewöhnlicher Instrumentierung mit Vibraphon, Bass und Trompete, ganz ohne Piano und Schlagzeug hauchen den Songs von Peggy Lee neues Leben ein.

Line Up

Jessica Pilnäs (voc)
Karl Olanderssons (tp)
Fredrik Jonsson (b)
Matthias Stahl (p)

Video

Weitere NEXT GENERATION Künstlerinnen