about

WIEBKE SCHRÖDER

WIEBKE SCHRÖDER

01.04.2020 | 19:30 Uhr |

Wiebke Schröder ist eine aus Osnabrück stammende Pianistin und Komponistin. Sie wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf und begann im Alter von 6 Jahren mit der Ausbildung auf der Violine. Ein Jahr später kam das Klavier hinzu. Sie absolvierte ein Jazz-Piano-Studium am Institut für Musik Osnabrück und ein Schulmusik-Studium an der ArteZ Academy of Music in Enschede in den Niederlanden. Mit dem Konzertprogramm „Daydreams“ schloss sie außerdem im November 2017 ihr Masterstudium im Fach Jazzkomposition an der HMTM Hannover ab.
Zu ihren einflussreichsten Lehrern gehören unter anderem Florian Weber, Thomas Rückert und Sebastian Sternal. Sie ist festes Mitglied verschiedenster Formationen, mit denen sie Konzerte in ganz Deutschland und den Niederlanden gegeben hat. Ein Semester am „Conservatoire à rayonnement régional de Lyon“ ermöglichte es ihr außerdem auch in Frankreich zu konzertieren.
Das Wiebke Schröder Trio klingt mal ernst und philosophisch, lyrisch und verspielt oder experimentell und groove- orientiert. Sehr wichtig für die Spielweise der Band sind Kommunikation, Natürlichkeit und Tiefgang. So wie auch in ihrem Debüt-Album „Episodes“, 2017 erschienen auf dem Schweizer Label Unit Records, erzählt ihre Musik Geschichten in denen ausgefeilte Komposition und improvisatorische Freiheit vereint werden. Eingespielt und komponiert mit einem feinen Gespür für Stimmungen erzählt diese Platte wahrhaftige Episoden, so sagt die Presse.
„Schröder, Jakob und Kleiner präsentieren sich nicht nur als ausgezeichnete Instrumentalisten und Komponisten, sondern auch als Interpreten des reinen Moments“. (NOZ, September 2015)

Line Up

Wiebke Schröder (p,comp)
Silas Jakob (dr, perc)
Matthias Kleiner (b)