FESTIVAL ABSCHLUSSVERANSTALTUNG

BERLIN JAZZ ORCHESTRA feat. CRISTIN CLAAS & MARC SECARA (DE)

special guest: ISABEL NOVELLA (MZ) | Leitung: JIGGS WHIGHAM (US)
Festival-Höhepunkt mit Big-Band-Power

Mo., 1.5.2017, 17 Uhr, Oper Halle (Saale)

Den Abschluss des 12. Festivals WOMEN IN JAZZ bildet ein ganz besonderes Projekt um die mitteldeutsche Sängerin CRISTIN CLAAS: Gemeinsam mit ihrem Trio und dem BERLIN JAZZ ORCHESTRA (unter Leitung von JIGGS WHIGHAM) sowie dem Sänger MARC SECARA erarbeitet sie ein noch nie gehörtes Big-Band-Programm. Wir freuen uns auf bekannte Songs von CLAAS im völlig neuen Big-Band-Gewand, aber auch Arrangements von Jazzstandards mit Einflüssen afrikanischer Musik. Als special guest ist die mosambikanische Sängerin ISABEL NOVELLA zu Gast.

Diese Uraufführung ist einer der Höhepunkte von WOMEN IN JAZZ und vereint den klassisch-amerikanischen Big-Band-Sound mit Jazz aus Afrika und einer der bekanntesten Jazzmusikerinnen Deutschlands. Ein Projekt, das geografische wie musikalische Grenzen sprengt!

Förderung

Das Konzert wird gefördert durch das Volkswagen Zentrum Halle und Bauverein Halle & Leuna eG.

Preise

PG 1: 41,00
PG 2: 37,00
PG 3: 30,00
PG 3 erm.: 24,00